Teleskop und Kuppel des Space Eye bei Nacht | © Velvet Creative Office

Teleskop:
blicke ins All und
staune

Space Eye Logo

Im Space Eye erlebst du das Weltall durch das grösste und beste öffentliche Teleskop in der Schweiz. Der Blick durch das Spitzenteleskop ist atemberaubend und allein schon einen Besuch wert.

Sterne, Planeten und Galaxien mit eigenen Augen in spektakulärer Grösse und Klarheit zu betrachten ist eine Erfahrung der besonderen Art. Die aktuellen Bilder werden zudem direkt im hochauflösenden Planetarium abgebildet. Eine Auswahl der besten Aufnahmen zeigt die Ausstellung im Untergeschoss.

Ergänzt wird das Angebot durch das historische Teleskop der Schaerer-Sternwarte sowie durch mobile Teleskope. Dank seiner Partnerschaften wird das Space Eye in der Zukunft in der Lage, Bilder von Grossteleskopen aus der ganzen Welt ins Planetarium zu übertragen. Somit sind bald auch tagsüber und abends bei Schlechtwetter Himmelsbeobachtungen möglich.

Am Teleskop finden für unser Publikum regelmässig professionell betreute Himmelsbeobachtungen statt. An diesen kannst du im Rahmen der folgenden Erlebnispakete teilnehmen:

 

Zudem kann das Teleskop auch für private Gruppenführungen und Firmenevents gebucht werden.

Jetzt Tickets buchen

Zum Ticket-Shop Mehr

Technische Daten zu den Teleskopen 

ASA AZ1000 15 mm Ritchey-Chrétien AltAZ Teleskop f/7 f/2 mit Nasmyth-Fokus
 

  • Optisches Design: schneller Ritchey-Chrétien
  • Lineare zentrale Abschattung: 40 %
  • Fokalpositionen: 2 Nasmyth
  • Fokallänge: 7000 mm
  • Blendenzahl: f/7
  • Freie Öffnung / Blendenzahl Hauptspiegel: 1010 mm / f/2
  • Bildfeld: 150 mm (1,22 Grad)
  • Spiegelmaterial: Quarzglas
  • Qualität der Oberfläche: > 0.94 Strehl-Zahl
  • Mikrorauheit: 1 nm RMS / < 0,7 nm Ra
  • Beschichtung: Al+SiO2 > 91 %
  • Maximale Geschwindigkeit: bis zu 50 Grad pro Sekunde
  • Positioniergenauigkeit: < 8" RMS mit Montierungsmodell
  • Nachführgenauigkeit: < 0.25" RMS über 5 Minuten
     

ASA UWF300 f1.3
 

  • Optisches Design: Ultra-Weitfeld, Primärfokus
  • Lineare zentrale Abschattung: 51 %
  • Fokallänge: 390 mm
  • Blendenzahl: f/1.3
  • Freie Öffnung / Blendenzahl Hauptspiegel: 300 mm / f/1.3
  • Bildfeld: 52 mm (7,58 Grad)
  • Spiegelmaterial: Quarzglas
  • Bildqualität FWHM: < 7 nm RMS
  • Qualität der Oberfläche: > 0.80 Strehl-Zahl
  • Mikrorauheit: 1 nm RMS / < 0,7 nm Ra
  • Beschichtung: Al+SiO2 > 91 %
     
Hubble-Aufnahme des Cirrusnebels (Veil Nebula), der ca. 2100 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. | © ESA/Hubble & NASA, Z. Levay; CC BY 4.0
Abbildung der Milchstrasse mit Panorama der Berner Alpen.  | © Martin Mutti